Ihre Ansprechpartnerin: Barbara Reichert | Tel.: +49 (172) 6908259

ERNÄHRUNGSBERATUNG
MAL ETWAS ANDERS

Welches Futter ist für meinen Hund das beste?
Haben Sie sich das auch schon gefragt? 

Mit dem Futterfinder gelangen Sie in 3 Schritten zum optimalen Hundefutter. Wir bieten Ihnen eine kostenlose online Ernährungsberatung, besonders für Hunde mit gesundheitlichen Problemen.

Wenn Ihr Hund mehrere Problemen hat, fordern Sie bitte unseren Anamnesebogen über unser Kontaktformular an, damit wir Ihnen bzw. Ihrem Hund helfen können, das optimale Futter zu finden. Das ist leider erforderlich, da bei unterschiedlichen Probleme sich einige Empfehlungen ausschließen können. Danke.

Frau Dr. med. vet. Astrid Dahl

ist Tierärztin aus Leidenschaft und hat seit 2003 eine eigene Kleintierpraxis mit den Schwerpunkten Ernährungsberatung, (BARF* und Alternativen) Futtermitteloptimierung und Vermeidung von Erkrankungsbildern durch die vernünftige Futtereinstellung Durch ihre jahrelange Erfahrung hat sie die hier aufgeführten Fütterungsempfehlungen inklusive der Nahrungsergänzungen so optimiert - dass diese Zusammensetzungen deinen Hund in vielen Dingen unterstützen.

Wir finden für fast alle Probleme eine Lösung !

* BARF = Biologisch Artgerechte Roh - Fütterung
ist ein wirklich guter Weg, Ihren Hund artgerecht zu ernähren. Vorausgesetzt Sie machen es richtig. Leider weisen aber über 80,0 % aller gebarften Hunde und auch Katzen sogar mehrere Mängel auf, besonders bei der richtigen Versorgung mit Calcium, Jod, Vitaminen, Kupfer oder Zink. Daher ist in der Regel eine Fertigbarf-Fütterung angeraten.
Als wirklich sehr gute Alternativen empfiehlt sie Nassfutter von PANYS (allerdings nicht in Dosen) und auch die Dr. Dahls Credo Trockennahrung. (Eigene Entwicklung ohne Stärkekohlenhydrate)

Einzelne Diagnosen

(hier kommen monatlich mindestens 9 Diagnosen dazu)

Info:
Allgemein wird Adipositas auch als "Starkes Übergewicht" oder auch "Fettleibigkeit" bezeichnet!

Der Hund hat eine eingeschränkte Lebensqualität und es kann zu Folgeerkrankungen kommen, wie: Diabetes mellitus, Arthrose, Atemprobleme, Leberschädigungen und andere. Nachgewiesen lebt ein adipöser Hund, leider kürzer.

Ursache:
Überfütterung, Fehlfütterung, Schilddrüsenunterfunktion, Kastration, Cortisontherapie oder auch das Cushing Syndrom.

Symptome:
extremes Übergewicht (Beginn ab 20% über Normalgewicht), Atemprobleme & eingeschränkte Körperfunktionen.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte!
Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung. Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Bitte bei dieser Diagnose komplett auf Stärkekohlenhydrate verzichten und maximal 80-85% der Fütterungsempfehlung des Herstellers geben. Dabei den Gemüse/Obstanteil etwas erhöhen, frisch oder mit Wellnessmix Obst & Gemüse und den Fleischanteil dementsprechend reduzieren. Nahrungsergänzungen, siehe unten, bitte berücksichtigen.
Bei einer gewünschten Feuchtfütterung geben Sie bitte die  Hundewürste oder die Feuchtnahrungen im Beutel von PANYS jeweils ohne Stärkekohlenhydrate wie: (Kartoffel, Reis, Mais…) plus Wellnessmix Obst & Gemüse.
Bei einer gewünschten Trockenfütterung bitte Dr. Dahls Credo, da keine dieser Sorten minderwertige Kohlenhydrate enthält!!
Tipp: (Wellnessflocken 10 Minuten mit dem FellowFit oder Hanföl aufquellen lassen und zu jeder Mahlzeit, Trocken oder Feucht, dazugeben)

Nahrungsergänzungen, die Ihren Hund unterstützen können: z.B. Zeolith, Cellulose, Flohsamen und  FellowFit!

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Allergien sind sehr unterschiedlich und können nicht mit einer allgemeinen Futterempfehlung abgehandelt werden!

Ursachen:
genetische Prädisposition, Nahrungsmittelunverträglichkeit, Reaktion auf Outdoor-Allergene, Floh-/ Milbenbefall o.ä.

Info:
Hautprobleme bis zu offenen Stellen. Das kann sich teilweise auch auf das Wesen des Hundes auswirken. Wenn du einen Verdacht hast, bitte lass unbedingt einen Allergietest durch deinen Tierarzt/ärztin oder Tierheilpraktiker machen - aber bitte nicht nur ein großes Blutbild (leider in der Regel ungenau)!

Hinweis:
Nach dem Test und vorhandenem Ergebnis, fordern Sie bitte unseren Anamnesebogen über unser Kontaktformular an, damit wir Ihnen bzw. Ihrem Hund helfen können, das optimale Futter zu finden.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte!
Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung. Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, finden hervorragende Alternativen unter Futterempfehlung!

Symptome:
Juckreiz, Rötung, Entzündung, Hautveränderungen, Pigmentstörungen, Durchfall, Erbrechen, Ohrenentzündung, Tränende Augen, Niesen, Nasenausfluss sind die häufigsten. An den verlinkten Futterempfehlungen profitieren wir mit einer Umsatzbeteiligung.

Vorläufige Futterempfehlung:
Wie oben bereits geschrieben: Bitte unbedingt einen Allergietest machen lassen und bitte nicht nur ein großes Blutbild, (leider in der Regel ungenau) So lange keine Allergenaustestung gemacht wurde empfiehlt sich: Bitte hier komplett auf Stärkekohlenhydrate verzichten, nur 1 Protein am besten Kaninchen, Lamm oder auch Pferd, wie z.B. PANYS SensiVet Wurst Pferd & Kartoffel oder  Kaninchen & Kartoffel oder gut ist auch Lumpis Lammragout mit Gemüse (ohne Kohlenhydrate) außer, Sie wissen, dass Ihr Hund gegen einen der Inhaltsstoffe allergisch ist. Dazu eben Sie bitte: Wellnessmix Obst & Gemüse und zusätzlich Karottenpellets 
Beim Wunsch nach reiner Trockenfütterung geben Sie bitte nur Dr. Dahls Credo Kaninchen & Banane.

Tipp:
(Karottenpellets zusammen mit den Wellnessflocken 10 Minuten mit dem FellowFit in heiß Wasser aufquellen lassen und zu jeder Mahlzeit Feucht oder trocken dazugeben) 

Nahrungsergänzungen, die Ihren Hund unterstützen können:
Boswellia, Curcuma, MSM, Artemis, FellowFit oder Hanföl und Bio Bachblüten Stress Tropfen.

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Allgemein wird Anämie auch als "Blutarmut" bezeichnet !

Info:
Eine Anämie ist im eigentlichen Sinn, keine selbständige Krankheit, sondern das Resultat anderer Krankheitsprozesse.

Ursache:

Autoimmunerkrankung IHA (Immunhämolytische Anämie), Parasitäre Erkrankungen durch Zecken, Würmer, Einzeller, Tumore, toxische Ursachen, Chronische Niereninsuffizienz, infektiöse Ursache (Parvovirose Hund).

Symptome:
blasse Schleimhäute, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Fressunlust, auch erhöhte Temperatur, erhöhter Herzschlag oder auch angeschwollene Lymphknoten.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, do it!
Bitte beachten Sie aber, dass die Rationen richtig berechnet werden, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nähr- Mineralstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können und bitte nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte vergessen!

Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung. Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Mit der Ernährung kannst man schon eine ganze Menge bewirken.

Bitte bei dieser Diagnose komplett auf Stärkekohlenhydrate verzichten und Nahrungsergänzungen, siehe unten, berücksichtigen.
Ausschließlich Feuchtnahrung als Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel von PANYS ohne Stärkekohlenhydrat (wie Kartoffel, Reis, Mais, etc.!!

Bitte kein Dosenfutter und auch kein Trockenfutter

Nahrungsergänzungen, die deinen Hund unterstützen können:
Petersilienwurzel, Spinat oder Petersilie/Spinat als Pulver, Artemisia, Hagebuttenpulver, ungesättigte Fettsäuren (Leinöl plus Ziegencolostrum) und PANYS-FellowFit.

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Info:
Leider passieren Attacken nicht nur durch fremde Hunde, sondern manchmal auch innerhalb der Familie. Das kann bei kleinen Kindern verhehrende Folgen haben. Im schlimmsten Fall muss der Hund eingeschläfert werden. Damit es dazu nicht kommt, handeln Sie rechtzeitig und versuchen als erstes einmal, eine/n Hundetrainer/in Ihrer Wahl um Rat zu fragen.

Ursache kann sein:
Trauma, Territorialverhalten, Stress, Ängstlichkeit, ADS, Schmerzen, Vergiftung, Tumore, Enzephalitis durch parasitäre bzw. virale Erkrankungen oder auch Hyperthyreose !

Symptome:
Hochgezogene Lefzen, die Zähne sind entblößt, knurren, beißen, schnappen, steife Körperhaltung & der Hund blickt dem Menschen direkt in die Augen.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte! Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung.  

Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, oder deren Hunde ein Problem dabei haben, Rohproteine aufzuschließen, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Mit der Ernährung kann man zusätzlich schon etwas bewirken. Bitte bei dieser Diagnose komplett auf Stärkekohlenhydrate verzichten, den Gemüse/Obstanteil um 1/3 erhöhen, Fleisch und Innereien dementsprechend reduzieren und Nahrungsergänzungen, siehe unten, berücksichtigen.

Bei einer gewünschten Trockenfütterung nimm bitte Dr. Dahls Credo. Hier können alle 3 Sorten genommen werden, da alle Sorten ebenfalls ohne Stärkekohlenhydrate sind !! Bei reiner Feuchtfütterung empfehlen wir alle PANYS Feuchtnahrungen ohne Stärkekohlenhydrat wie (Kartoffel, Reis, Mais…) plus Wellnessmix Obst & Gemüse Hiervon gib ruhig etwas mehr und von der Feuchtnahrung dafür etwas weniger!!

Nahrungsergänzungen,
die Ihren Hund unterstützen können:
Tryptophan, Ziegenkolostrum, Bio Bachblüten Stress Tropfen und machen Sie bei einem parasitärem Verdacht eine Parasitenkur aus: (Schwarzwalnussextrakt, Wermut & Nelken).

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Allgemein wird Allotriophagie auch als "Bauchspeicheldrüsenschwäche" bezeichnet !

Info:
Der Hund nimmt ab, obwohl er fast alles frisst, was ihm vor die Nase kommt. Dazu zählen auch Abfall, Kot, Äste und dergleichen.

Ursache:
Stress, Pankreasinsuffizienz, Malabsorptionssyndrom, Cortisontherapie, Parasiten, Diabetes mellitus, Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion), Rohfasermangel

Symptome:
unkontrollierte Aufnahme von Nahrung und Fremdkörpern, Fressen von unverdaulichen Bestandteilen, Fressen von Kot.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte! Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung.  

Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, oder deren Hunde ein Problem dabei haben, Rohproteine aufzuschließen, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Mit der Ernährung kannt man schon eine Menge bewirken, wenn man bedenkt, dass über 80% aller Krankheiten beim Mensch und auch beim Tier ernährungsbedingt sind.

Bitte bei dieser Diagnose verstärkt auf den Mineralienhaushalt und Rohfaserzufuhr achten, also nicht auf Stärkekohlenhydrate verzichten und Nahrungsergänzungen, siehe unten, berücksichtigen.

Bei einer gewünschten Feuchtfütterung verfüttern Sie bitte die Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel von PANYS mit Stärkekohlenhydrat (wie Kartoffel, Reis, Mais, etc.  plus Wellnessmix Obst & Gemüse !!

Bei einer gewünschten Trockenfütterung nimm bitte Dr. Dahls Credo, da das keine minderwertigen Kohlenhydrate enthält!! (Wellnessflocken 10 Minuten mit z.B. FellowFit oder Hanföl aufquellen lassen und zu jeder Mahlzeit, Trocken oder Feucht, dazugeben)

Nahrungsergänzungen, die deinen Hund unterstützen können:
Bentonit, Zeolith, Probiotika, Cellulose, Rosmarin, Mariendistel und PANYS- FellowFit .

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Ursache:
Die Anaplasmose wird immer durch einen Zeckenbiss verursacht !

Info:
Durch einen Biss des gemeinen Holzbocks (häufigste Zecke Europas) wurde eine Infektion mit Erregern/Bakterien (Anaplasmen) verursacht, wodurch bestimmte weiße Blutkörperchen beschädigt werden. Das kann zu Folgeerkrankungen führen, wenn nicht rechtzeitig reagiert wird.

Symptome:
Apathie, Abgeschlagenheit, Atemnot, Fieber, Bewegungsunlust, Ödeme (Flüssigkeit im Gewebe).

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte! Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung.  

Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, oder deren Hunde ein Problem dabei haben, Rohproteine aufzuschließen, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Mit der Ernährung kannt man schon eine Menge bewirken, wenn man bedenkt, dass über 80% aller Krankheiten beim Mensch und auch beim Tier ernährungsbedingt sind.

Bei einer gewünschten Feuchtfütterung verfüttern Sie bitte die Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel von PANYS Hier können alle Sorten verfüttert werden.

Bei einer gewünschten Trockenfütterung nimm bitte Dr. Dahls Credo, da das keine minderwertigen Kohlenhydrate enthält!! Hier können ebenfalls alle Sorten genommen werden.

Zusätzlich geben Sie bitte den Wellnessmix Obst & Gemüse und Karottenpellets !
Tipp: (Wellnessflocken und Karottenpellets mit etwas heißem Wasser ca. 10 Minuten mit FellowFit oder Hanf-Öl aufquellen lassen und zu jeder Mahlzeit, Trocken oder Feucht, dazugeben)

Nahrungsergänzungen, die Ihren Hund unterstützen können:
Machen Sie bitte eine Parasitenkur aus: (Schwarzwalnussextrakt, Wermut & Nelke). Auch Artemis, Zeolith, FellowFit und Petersilienblattpulver sind gut.

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Ursache: 
Outdoor-Allergene, Floh-/Milbenbefall, Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten, psychische Faktoren wie Langeweile, Umzug oder Besitzerwechsel 

Info:
Hier handelt es sich oft um eine Verhaltensstörung. Das ständige Lecken kann zu haarlosen Stellen, heftigen Schmerzen und Wunden führen. Gleichzeitig verhindert es die Wundheilung. Nachdem Sie eine Allergenaustestung gemacht haben, nutzen Sie bitte unseren Anamnesebogen, damit wir Ihnen bzw. Ihrem Hund helfen können, das optimale Futter zu finden.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte! Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung.  

Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, oder deren Hunde ein Problem dabei haben, Rohproteine aufzuschließen, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Symptome:
extremes lecken an allen Gliedmaßen.

Vorläufige Futterempfehlung: *
Bitte unbedingt einen Allergietest machen lassen (und bitte nicht nur ein großes Blutbild, da leider oft ungenau. So lange keine Allergenaustestung gemacht wurde empfiehlt sich: Bitte hier komplett auf Stärkekohlenhydrate verzichten, nur 1 Protein am besten Kaninchen, Lamm oder auch Pferd, wie z.B. PANYS SensiVet Wurst Pferd & Kartoffel oder Kaninchen & Kartoffel oder gut ist auch Lumpis Lammragout mit Gemüse (ohne Kohlenhydrate) außer, Sie wissen, dass Ihr Hund gegen einen der Inhaltsstoffe allergisch ist. Dazu eben Sie bitte: Wellnessmix Obst & Gemüse und zusätzlich Karottenpellets 

Beim Wunsch nach reiner Trockenfütterung geben Sie bitte nur 
Dr. Dahls Credo Kaninchen & Banane.

Tipp:
(Karottenpellets zusammen mit den Wellnessflocken 10 Minuten mit dem FellowFit in heiß Wasser aufquellen lassen und zu jeder Mahlzeit dazugeben) 

Nahrungsergänzungen, die Ihren Hund unterstützen können:
Boswellia, Curcuma, MSM, Artemis, PANYS-FellowFit und Bio Bachblüten Stress Tropfen. 

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Der Juckreiz am After kann bei Hunden verschiedene Ursachen haben !

Ursachen:
Ursache: Anabeutelentleerungsstörung, Analbeutelabszess, Perianalfistel, Tumore, Harnwegserkrankungen, Vaginitis, Parasiten, Allergie, Hämorrhoiden.

Info:
Der Hund rutscht häufig auf dem Boden/Teppich herum um dem Juckreiz zu stillen - man nennt es auch "Schlittenfahren".

Hinweis:
Die meisten Nahrungsergänzungen (ohne Link) kann man in einem Reformhaus oder auch Apotheke kaufen. An den verlinkten Futterempfehlungen profitieren wir mit einer Umsatzbeteiligung.

Symptome:
plötzliches Umdrehen oder Hochschrecken, Beißen und Lecken in Analregion.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte! Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung.  

Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, oder deren Hunde ein Problem dabei haben, Rohproteine aufzuschließen, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung
Mit der Ernährung kann häufig schon einiges bewirkt werden.

Bei einer gewünschten Feuchtfütterung können Sie beruhigt sämtliche Feuchtnahrungen von PANYS geben, aber jeweils nur die ohne Stärkekohlenhydrat wie: (Kartoffel, Reis, Mais, Hirse, Nudeln, oder auch Spätzle). Dazu bitte zu jeder Mahlzeit den Wellnessmix Obst & Gemüse

Bei einer gewünschten Trockenfütterung eignet sich Dr. Dahls Credo, da keine dieser Sorten minderwertigen Kohlenhydrate enthält!! Auch hier den Wellnessmix Obst & Gemüse dazugeben

Tipp: (Wellnessflocken 10 Minuten mit dem FellowFit aufquellen lassen und zu jeder Mahlzeit, Trocken oder Feucht, dazugeben) Nahrungsergänzungen, die deinen Hund unterstützen können: Weihrauch, Curcuma, Bärentraubenblätter, Brennnessel, Goldrute, Knoblauchperlen, Knochenpaste, Zeolith, Bentonit und FellowFit

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Angst kann sich sehr unterschiedlich ausdrücken

Ursachen:
Hypo-/Hyperthyreose, Trauma (schlechte Erfahrung z.B. mit Menschen), Erziehungsfehler, Schmerzen, Parasitenbefall, Phobien, Herzinsuffizienz, Tumore

Info:
Leider kann es häufig problematisch im Alltag werden, wenn der Hund große Angst zeigt. Stress pur für Hund und Halter. Man spricht nicht umsonst von Angstbeißern.

Hier empfehlen wir:
Suchen Sie sich unbedingt eine/n erfahrene/n Hundetrainer/in.

Symptome:
schreckhaftes Verhalten, zuckt zusammen, Verkriechen, Zittern, Rute zwischen den Beinen, teilweise auch aggressives Verhalten (häufig an der Leine)

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte! Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung.  

Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, oder deren Hunde ein Problem dabei haben, Rohproteine aufzuschließen, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung
Wenn Feuchtnahrung gewünscht wird, bitte ausschließlich Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel von PANYS. Hier können alle Sorten genommen werden.

Bei reiner Trockenfütterung bitte nur Dr. Dahls Credo. Auch hier können ebenfalls alle Sorten genommen werden.

Zusätzlich bei allen Fütterungen Wellnessmix Obst & Gemüse und Karottenpellets
Tipp: Die Karottenpellets bitte (zusammen mit den Wellnessflocken 10 Minuten mit etwas Hanföl oder FellowFit aufquellen lassen) und zum Futter (egal ob Feucht oder Trocken) dazugeben!

Nahrungsergänzungen, die deinen Hund unterstützen können:
Bio Bachblüten Stress Tropfen, Hanföl (CBD), FellowFit (Fellöl) Tryptophan, Buchweizenkeimpulver, Hagebuttenextrakt.

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Allgemein wird "Arthritis" auch als "Gelenkentzündung" bezeichnet.

Ursache:
meist immunreaktiv im Rahmen von Autoimmunerkrankungen oder auch durch eine Infektion!

Info:
Nicht mit der Arthrose zu verwechseln, aber aus einer Arthritis (akut oder chronisch) kann eine Arthrose entstehen und im schlimmsten Fall eine Lähmung.

Symptome:
Schwellung der Gelenke, warmes Gelenk, Lahmheit, Entzündung, Schmerzhaftigkeit.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte!
Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung. Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Als wirklich gute Alternative eignet sich ausschließlich Feuchtnahrung als Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel

Bitte kein Dosenfutter (Schwermetalle) und kein Trockenfutter!!

Dazu  Wellnessmix Obst & Gemüse.

Tipp:
Die Wellnessflocken ca.10 Minuten in etwas heißem Wasser mit Hanföl oder FellowFit (Fellöl) aufquellen lassen und zu jeder Mahlzeit dazugeben!

Nahrungsergänzungen, die deinen Hund unterstützen können:
Bitte eine Parasitenkur machen aus: (Schwarzwalnussextrakt, Wermut & Nelke), sonst Boswellia, Curcuma, Kollagen-II-Hydrolysat, Chondroitinsulfat, Hyaluronsäure, MSM und Hanföl (CBD) geben.

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Allgemein wird Ataxie auch als "Koordinationsstörung" bezeichnet !

Ursachen:
Vestibuläres Syndrom, Zirkulationsstörungen, Otitis, Encephalitis (bakteriell, parasitär, viral) Hydrocephalus, Tumore, Vergiftungen, Myelitis, Demyelinisierung, Discusprolaps, Borreliose, Fibrokartilaginöse Embolie, Aortenthromboembolie (Katze), Cauda equina, Spondylose, infektiöse Polyneuropathie durch Neosporose, Toxoplasmose, FeLV, FIV, eosinophile Myositis, Myasthenia gravis, Hypoglykämie, Urämie, Hepathische Enzephalopathie, Urämie, Hypokaliämie, Hypocalcämie oder auch Arzneimittelreaktionen.

Info:
Ataxie bedeutet eine Störung des Bewegungsapparates bzw. der Koordination und ist eine Nervenkrankheit. Der Hund hat neurologische Ausfälle und die Bewegungen wirken abgehackt. Einige Rassen sind häufiger betroffen, wie z.B.: Boston Terrier, French Bulldog, Labradore & Retriever.

Symptome:
Bewegungsstörungen, Lahmheit, Laufen wie betrunken.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte!
Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung. Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Als wirklich gute Alternative eignet sich ausschließlich Feuchtnahrung als Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel

Bitte kein Dosenfutter (Schwermetalle) und kein Trockenfutter!!

Zusätzlich den Wellnessmix Obst & Gemüse.
Tipp: Die Wellnessflocken ca.10 Minuten in etwas heißem Wasser mit Hanföl oder FellowFit (Fellöl) aufquellen lassen und zu jeder Mahlzeit dazugeben!

Nahrungsergänzungen, die deinen Hund unterstützen können:
Bentonit, Zeolith, Taurin, Thiamin, CBD ÖL (bei Katze ohne Terpene und Phenole!), Hefe, Buchweizenkeimpulver, Hagebuttenextrakt, Ginko, Nukleotide, Kalium, Calcium, Weihrauch, Kollagen-II-Hydrolysat, Chondroitinsulfat, Hyaluronsäure.

Bei infektiöser Ursache:
mach bitte eine Parasitenkur aus: (Schwarzwalnussextrakt, Wermut & Nelken, dazu Manuka Honig und FellowFit (Fellöl)

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Bei einer Autoimmunerkrankungen bildet das Immunsystem Antikörper gegen den eigenen Organismus.

Ursachen:
Allergene, genetische Prädisposition, Toxine.

Info:
In vielen Fällen ist leider eine lebenslange Behandlung nötig. Mit unserer Futterempfehlung inkl. der Nahrungsergänzungen können wir aber deinen Hund auf natürliche Weise unterstützen.

Symptome:
Juckreiz, Rötung, nässende Stellen, Durchfall, Erbrechen, Blässe der Schleim-häute, Schwäche, Inappetenz (fehlender Hunger) Müdigkeit, Bauchumfangsvermehrung.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte!
Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung. Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Als wirklich gute Alternative eignet sich Feuchtnahrung als Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel

!! Wichtig !! jeweils ohne Rind, Kalb oder Lamm und ohne Stärkekohlenhydrate wie Kartoffel, Reis, Nudeln, Mais etc.

Bei reiner Trockenfütterung bitte nur Dr. Dahls Credo. Das erfüllt komplett die Voraussetzungen.

Nahrungsergänzungen, die dem Hund helfen können:
Artemis, Zeolith, Curcuma, Boswellia, CBD Öl und jeweils eine Wurmkur aus: (Schwarzwalnussextrakt, Wermut, Nelke) und aus (Oregano, Thymian, Majoran & Ziegenkolostrum).

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Allgemein handelt es sich bei der "Arthrose" um eine degenerative Gelenkerkrankung mit Verkalkung !

Ursache:
inkongruente Gelenke, Keilwirbel, Verschleiß, Überbeanspruchung, Arthritis.

Info:
Leider lässt sich Arthrose nicht wirklich heilen, aber z.B. mit einer Physiotherapie und der richtigen Ernährung, lässt sich der Verlauf schon positiv beeinflussen!

Symptome:
Lahmheit, Schmerzhaftigkeit, Schwierigkeiten beim Aufstehen, läuft sich ein.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte!
Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung. Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Als wirklich gute Alternative eignet sich ausschließlich Feuchtnahrung als Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel

Bitte kein Dosenfutter (Schwermetalle) und kein Trockenfutter!!

Zusätzlich den Wellnessmix Obst & Gemüse.
Tipp: Die Wellnessflocken ca.10 Minuten in etwas heißem Wasser mit Hanföl oder FellowFit (Fellöl) aufquellen lassen und zu jeder Mahlzeit dazugeben!

Nahrungsergänzungen, die deinen Hund unterstützen können:
Boswellia, Curcuma, Kollagen-2-Hydrolysat, Chondroitinsulfat, Hyaluronsäure, MSM, Parasitenkur aus: (Schwarzwalnussextrakt, Wermut & Nelke) und CBD Öl.

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Nicht alle Atemgeräusche sind Anzeichen von Problemen !

Ursache:
brachycephales Syndrom, Trachealkollaps, Fremdkörper, Allergie (Asthma), infektiöse Ursach

Info:
Bitte unterscheiden zwischen Röcheln oder Grunzen bei Aufregung (energisches Schnüffeln) bzw. Wohlfühlen (Fressen, Schlafen). Hier besteht kein Anlass zur Besorgnis! Ebenso beim Zahnen bei Junghunden!

Symptome:
zieht Luft, rasselnde, oder giemende, grunzende Geräusche.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte!
Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung. Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Als wirklich gute Alternative eignet sich ausschließlich Feuchtnahrung als Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel

Bitte kein Dosenfutter (Schwermetalle) und kein Trockenfutter!!

Nahrungsergänzungen, die deinen Hund unterstützen können:
Weihrauch, Curcuma, Reihsi Pilz, Minuswasser und FellowFit

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Allgemein wird "Automutilation" auch Selbstzerstörung bezeichnet !

Ursache:
Akrale Leckdermatitis, Arthritis, Arthrose, Polyneuropathie, psychogene Ursachen, Pankreasinsuffizienz.

Info:
Wenn Sie feststellen, dass Ihr Hund häufig versucht, seinen eigenen Schwanz zu fassen, sich an Pfoten oder anderen Stellen blutig beißt, dann solltest Sie spätestens reagieren. Wie oben beschrieben, kann es unterschiedliche Ursachen haben u.z. von psychogenen bis zu realen Schmerzen, hervorgerufen durch genannte Krankheiten.

Symptome:
Beißen in Rute, Fell und Gliedmaße, Lahmheit, Zittern, Durchfall.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte!
Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung. Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Als wirklich gute Alternative eignet sich Feuchtnahrung als Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel

Bitte kein Dosenfutter (Schwermetalle)

Bei einer Trockenfütterung bitte nur Dr. Dahls Credo Kaninchen & Banane

Bitte den Wellnessmix Obst & Gemüse zu jeder Mahlzeit dazugeben.
Tipp: Die Wellnessflocken ca.10 Minuten in etwas heißem Wasser mit Hanföl oder FellowFit aufquellen lassen!

Nahrungsergänzungen, die Ihren Hund unterstützen können:
Kollagen-2-Hydrolysat (Collatech), Enzympräparate (Amylase, Lipase, Serrapeptase, Bromelain, Chymotrypsin), Hyaluronsäure und FellowFit

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Allgemein wird Aszites auch als "Bauchwassersucht" bezeichnet !

Ursache:
Leberzirrhose, Tumore, Rechtsherzinsuffizienz oder auch Cushing Syndrom.

Info:
Aszites bei Hunden bedeutet eine erhöhte Flüssigkeitsansammlung im Bauchraum.

Symptome:
Bauchumfangsvermehrung, Erbrechen, Schmerzen, Blähungen oder auch Lustlosigkeit.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte!
Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung. Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Als wirklich gute Alternative eignet sich Feuchtnahrung als Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel allerdings nur die Sorten ohne Stärkekohlenhydrat (Kartoffel, Reis, Mais…)!!

Bitte kein Dosenfutter (Schwermetalle) und auch kein Trockenfutter

Zusätzlich den Wellnessmix Obst & Gemüse.
Tipp: Die Wellnessflocken ca.10 Minuten in etwas heißem Wasser mit Hanföl oder FellowFit (Fellöl) aufquellen lassen und zu jeder Mahlzeit dazugeben!

Nahrungsergänzungen, die deinen Hund unterstützen können:
Eine Parasitenkur aus: (Oregano,Thymian, Majoran & Ziegenkolostrum), Karde, Zeolith, Crataegutt, Kalium und Magnesium.

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Ursache:
Keratokonjunktivitis, Konjunktivitis follicularis, allergische Konjunktivitis, Entropie/Ektropium.

Info:
Bei einigen rassespezifischen Hunden wie Hunde mit herabhängenden Augenliedern oder längerem Fell um die Augen, tritt das häufiger auf. Ein windgeschützter Raum, oder ein kleiner Haarschnitt können schon Linderung bringen.
Symptome:
tränende Augen, brauner Streifen im Fell.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte!
Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung. Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Als wirklich gute Alternative eignet sich Feuchtnahrung als Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel

!! Wichtig !! jeweils ohne Rind, Kalb oder Lamm und ohne Stärkekohlenhydrate wie Kartoffel, Reis, Nudeln, Mais etc.

Bei Trockenfütterung bitte nur Dr. Dahls Credo. Das erfüllt komplett die Voraussetzungen.

Zusätzlich bitte Karottenpellets pro Mahlzeit nach Anweisung dazugeben.
Tipp: Die Karottenpellets ca.10 Minuten in etwas heißem Wasser mit Hanföl oder FellowFit (Fellöl) aufquellen lassen!

Nahrungsergänzungen, die den Hund unterstützen können:
Zeolith/Bentonit, Euphrasia und FellowFit Öl

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Allgemein wird die "Babesiose" auch "Hundemalaria" genannt !

Ursache:
Zeckenbiss

Info:
durch den Zeckenbiss wurde eine Infektion mit Erregern übertragen, die die roten Blutkörperchen zerstören, wodurch eine Anämie die Folge sein könnte.

Daher, bei Anzeichen von Symptomen, lieber 1 x häufiger zur/m Behandler/in Ihrer Wahl gehen, als hinterher das Nachsehen haben.

Symptome:
blasse Schleimhäute, Apathie, Lahmheit, Blut im Urin.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte!
Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung. Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Als wirklich gute Alternative eignet sich Feuchtnahrung als Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel Hier eignen sich alle Sorten.

Bei Trockenfütterung bitte nur Dr. Dahls Credo. Hier können ebenfalls alle Sorten genommen werden.

Zusätzlich bei allen Fütterungen Wellnessmix Obst & Gemüse und Karottenpellets
Tipp: Die Karottenpellets bitte (zusammen mit den Wellnessflocken 10 Minuten mit etwas Hanföl oder FellowFit  aufquellen lassen) und zum Futter (egal ob Feucht oder Trocken) dazugeben!

Nahrungsergänzungen, die Ihren Hund unterstützen können:
Machen Sie eine Parasitenkur mit: (Schwarzwalnussextrakt, Wermut & Nelke) und sonst sind Artemis, Zeolith & Petersilienblattpulver hilfreich.

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Medizinisch wird der Bandscheibenvorfall als "Diskusprolaps" bezeichnet!

Ursache:
Trauma, Hüftgelenksdysplasie, OCD, Panostitis, Patellaluxation, aseptische Femurkopfnekrose (Legg- Calvé-Perthes Krankheit), Frakturen, Kreuzbandrisse, Luxationen, LWS Erkrankungen, Coxarthrose, Arthritis oder auch Tumore.

Info:
Bei einem Diskusprolaps hat der Hund meist starke Schmerzen. Einige Rassen, wie Basset, Dackel oder Corgi, also mit langem Rücken, sind häufiger betroffen.

Auf jeden Fall bring deinen Hund sofort zur/m Tierarzt/ärztin, am besten auf einer festen Unterlage wie ein Brett ö.ä. - Der Hund sollte sich nicht mehr großartig bewegen. Es handelt sich in der Regel um einen Notfall.

Symptome:
Lähmungen, steifer Gang, springt nicht mehr, Zittern, Hecheln, oder auch ein aufgekrümmter Rücken.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte!
Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung. Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Als wirklich gute Alternative eignet sich Feuchtnahrung als Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel Hier eignen sich alle Sorten.

Bei Trockenfütterung bitte nur Dr. Dahls Credo. Hier können ebenfalls alle Sorten genommen werden.

Zusätzlich bei allen Fütterungen Wellnessmix Obst & Gemüse und Karottenpellets
Tipp: Die Karottenpellets bitte (zusammen mit den Wellnessflocken 10 Minuten mit etwas Hanföl oder FellowFit) aufquellen lassen) und zum Futter (egal ob Feucht oder Trocken) dazugeben!

Nahrungsergänzungen, die Ihren Hund unterstützen können:
Machen Sie eine Parasitenkur mit: (Schwarzwalnussextrakt, Wermut & Nelke) und sonst sind Artemis, Zeolith & Petersilienblattpulver hilfreich.

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Bei akuter "Bauchumfangsvermehrung" - Sofort zur Tierärztin, Tierarzt oder Tierklinik !

Ursache:
Bauchhöhlenerguss, Cushing Syndrom, Tumore, Magendilatation, Magentorsion (Magendrehung = absoluter Notfall!!), Organvergrößerung.

Info:
Häufig betroffen sin alle etwas größere Rassen! Nach dem Fressen nicht sofort rumtoben, vermeidet schlimmstes. Bei Verdacht auf Magendrehung (absoluter Notfall!!), bitte sofort zur/m Behandler/in Ihrer Wahl oder direkt in eine Tierklinik. Nur so können Sie Ihrem Hund eventuell das Leben retten.

Symptome:
Bauchumfangsvermehrung, Erbrechen, Schmerzen, Blähungen, Durchfall, Inappetenz, Hautausschläge oder auch Juckreiz .

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte!
Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung. Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Als wirklich gute Alternative eignet sich Feuchtnahrung als Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel Bei Tumoren allerdings nur die Sorten ohne Stärkekohlenhydrate (Kartoffel, Reis, Mais…)!!

Bitte kein Dosenfutter (Schwermetalle) und auch kein Trockenfutter

Zusätzlich den Wellnessmix Obst & Gemüse.
Tipp: Die Wellnessflocken ca.10 Minuten in etwas heißem Wasser mit Hanföl oder FellowFit-Öl aufquellen lassen und zu jeder Mahlzeit dazugeben!

Nahrungsergänzungen, die deinen Hund unterstützen können:
Zink, Dorschlebertran, Brennnessel, Petersilie, Goldrute und FellowFit-Öl

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Bicepssehnenentzündung sind oft Anzeichen eines neurologischen Problems.

Ursache:
meistens Trauma, OCD (Osteochondrosis dissecans), IPA (Isolierter Processus anconeus), FPC (Fragmentierter Processus coronoideus), Panostitis, HWS (Halswirbelsäule) Discusprolaps, Luxation, Arthrose, Arthritis oder auch Tumore.

Info:
Durch die Untersuchung beim Tierarzt/ärztin kann schnell festgestellt werden, ob es sich um ein neurologisches, internistisches oder orthopädisches Problem handelt. Mit der richtigen Ernährung kannst du unterstützend eingreifen.

Symptome:
Urin- und/oder Kotverlust, abgewetzte Krallen, Unfähigkeit zu gehen oder aufzustehen oder auch fehlende Stellreflexe.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte!
Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung. Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Als wirklich gute Alternative eignet sich Feuchtnahrung als Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel Hier können alle Sorten gegeben werden.

Bei einer gewünschten Trockenfütterung füttern Sie bitte Dr. Dahls Credo Auch hier können ebenfalls alle Sorten genommen werden, da diese keine minderwertigen Kohlenhydrate enthalten!.

Zusätzlich den Wellnessmix Obst & Gemüse.
Tipp: Die Wellnessflocken ca.10 Minuten in etwas heißem Wasser mit Hanföl oder FellowFit-Öl aufquellen lassen und zu jeder Mahlzeit dazugeben!

Nahrungsergänzungen, die deinen Hund unterstützen können:
Kollagen-II-Hydrolysat, Chondroitinsulfat, Silicea, MSM, Nattokinase, Vitamin B Komplex und Hanföl (CBD) oder FellowFit-Öl

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Bauchschmerzen" erkennen und 1. Hilfe leisten !

Ursache:
Gastroenteritis, Ileus, Obstipation, Tumore, Nieren-/ Harnwegserkrankungen, Bauchfellentzündung, Pankreatitis, Pankreasinsuffizienz, Nahrungsmittelunverträglichkeit oder auch Inflammatory Bowel Disease.

Info:
Der Bauch fühlt sich oft hart an und dein Hund quält sich durch den Tag. Als 1. Hilfe mach dem Hund einmal einen Tee aus Kamille, Kümmel und Fenchel. Oft geht es ihm danach schon besser.

Eine reine Feuchtnahrung inkl. der genannten Nahrungsergänzungen bringt häufig auch eine Besserung!

Symptome:
Gebetsstellung, Bewegungsunlust, Blähungen, aufgekrümmter Rücken.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte!
Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung. Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Als wirklich gute Alternative eignet sich ausschließlich Feuchtnahrung als Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel

jeweils ohne Stärkekohlenhydrat (Kartoffel, Reis, Mais…) und ohne Pansen/Blättermagen, (also ohne Kalb, Rind oder Lamm) !!

Bitte kein Dosenfutter (Schwermetalle). und auf gar keinen Fall Trockenfutter (liegt schwerer im Magen)

Nahrungsergänzungen, die deinen Hund unterstützen können:
Bentonit, Enzymmix, Fenchel, Kümmel, Kamille, Natron, Heilmoor (Magen-/Darm) Brennnessel, Goldrute, Bärentraubenblätterextrakt (Harnwege) Reishi, Boswellia, Pluswasser

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Allgemein wird Bauchwassersucht auch als "Aszites" bezeichnet !

Ursache:
Leberzirrhose, Tumore, Rechtsherzinsuffizienz oder auch Cushing Syndrom.

Info:
Aszites bei Hunden bedeutet eine erhöhte Flüssigkeitsansammlung im Bauchraum.

Symptome:
Bauchumfangsvermehrung, Erbrechen, Schmerzen, Blähungen oder auch Lustlosigkeit.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte!
Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung. Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Als wirklich gute Alternative eignet sich Feuchtnahrung als Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel allerdings nur die Sorten ohne Stärkekohlenhydrat (Kartoffel, Reis, Mais…)!!

Bitte kein Dosenfutter (Schwermetalle) und auch kein Trockenfutter

Zusätzlich den Wellnessmix Obst & Gemüse.
Tipp: Die Wellnessflocken ca.10 Minuten in etwas heißem Wasser mit Hanföl oder FellowFit (Fellöl) aufquellen lassen und zu jeder Mahlzeit dazugeben!

Nahrungsergänzungen, die deinen Hund unterstützen können:
Eine Parasitenkur aus: (Oregano,Thymian, Majoran & Ziegenkolostrum), Karde, Zeolith, Crataegutt, Kalium und Magnesium.

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Allgemein ist die Blutgerinnungsstörung gleichzusetzen mit Blutungsneigung !

Ursache:
Arzneimittel (NSAID Acetylsalicylsäure), Heparin, Östrogen, Sulfonamide, Giftplanzen (Buchsbaum), Rodentizide

Info:
Wurde die Diagnose einmal gestellt, versuch bitte das Verletzungsrisiko so gering wie möglich zu halten. Bisswunden etc. müssen direkt versorgt und bis dahin mit einem Druckverband gestoppt werden.
Symptome:
blutet schneller und länger, Blutungen schwer zu stoppen.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte!
Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung. Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Wenn Feuchtnahrung gewünscht wird, bitte ausschließlich Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel  von PANYS. Hier können alle Sorten genommen werden.

Bei einer Trockenfütterung bitte nur Dr. Dahls Credo Auch hier können ebenfalls alle Sorten genommen werden.

Zusätzlich bei allen Fütterungen den Wellnessmix Obst & Gemüse
Tipp: Die Wellnessflocken ca. 10 Minuten mit etwas Hanföl oder FellowFit-Öl aufquellen lassen und zum Futter (egal ob Feucht oder Trocken) dazugeben!

Nahrungsergänzungen, die Ihren Hund unterstützen können:
Bentonit/ Zeolith, Vitamin D3/K2, Petersilienpulver und Brennnessel

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Allgemein wird die Bauchspeicheldrüsenentzündung auch "Pankreatitis" genannt!

Ursachen:
fettreiche Fütterung, Medikamente, lokale Durchblutungsstörung, genetische Veranlagung

Info:
Trotz gutem Appetit kann es zu Abmagerungen kommen. Häufig betroffene Rassen sind: Schäferhund, Collie, Sheltie oder auch Zwergschnauzer. Lassen Sie bitte eine Blut- und Kotuntersuchung machen, wenn der Zustand länger anhält. Danach kann man den Hund mit der richtigen Ernährung unterstützen.

Symptome:
Erbrechen, Durchfall, Fieber, Apathie, hufgekrümmter Rücken, Hecheln, Gebetsstellung

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte!
Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung. Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Bitte ausschließlich Feuchtnahrung, am besten die Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel  von PANYS. Hier können alle Sorten genommen werden.

Zusätzlich bei allen Fütterungen Wellnessmix Obst & Gemüse und Karottenpellets
Tipp: Die Karottenpellets bitte (zusammen mit den Wellnessflocken 10 Minuten mit etwas Hanföl oder FellowFit-Öl aufquellen lassen) und zum Futter dazugeben!

Nahrungsergänzungen, die Ihren Hund unterstützen können:
Zeolith, Bentonit, Kamille, Fenchel, ein Enzymmix, Heilmoor, Minuswasser und eine Parasitenkur mit: (Schwarzwalnussextrakt, Wermut und Nelke)!

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Übertriebenes Bellen kann man mit viel Geduld abgewöhnen !

Ursachen:
meistens psychogen, Trennungsangst, Territorialverhalten, Ängstlichkeit, Unsicherheit, Taubheit, Bleivergiftung oder auch Langeweile.

Info:
Wenn der Hund alles kommentieren muss durch lautes Bellen, was größtenteils auch unkontrolliert ist, soltete man handeln und nach der Ursache suchen, um die eigenen Nerven zu schonen. Ein/e Hundetrainer/in Ihrer Wahl könnte den Prozess verkürzen.

Symptome:
dauerhaftes, übertriebenes bellen.

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte!
Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung. Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Wenn Feuchtnahrung gewünscht wird, eignen sich die PANYS Hundewürste oder die Feuchtnahrungen im Beutel Hier können alle Sorten genommen werden.

Bei einer Trockenfütterung bitte nur Sorten ohne minderwertige Kohlenhydrate, wie Dr. Dahls Credo Auch hier können ebenfalls alle Sorten genommen werden.

Zusätzlich bei allen Fütterungen Wellnessmix Obst & Gemüse
Tipp: Die Wellnessflocken 10 Minuten mit etwas Hanföl oder FellowFit-Öl aufquellen lassen und zum Futter (egal ob Feucht oder Trocken) dazugeben!

Nahrungsergänzungen, die Ihren Hund unterstützen können:
Tryptophan, Ziegenkolostrum und Bio Bachblüten Stress Tropfen.

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

Die Borreliose wird immer durch einen Zeckenbiss verursacht.

Ursache:
Zeckenbiss

Info:
4 von 5 Hunden zeigen eigentlich gar keine Symptome und haben auch keine Probleme. Bei den übrigen wird durch den Zeckenbiss eine Infektion mit Erregern verursacht, die durch verschiedene Zeckenarten übertragen werden kann. Die Symptome treten in der Regel erst einge Zeit nach dem Biss auf. Dann sollten Sie aber auf jeden Fall reagieren.

Symptome:
Apathie, Abgeschlagenheit, Atemnot, Fieber, Bewegungsunlust, Ödeme (Flüssigkeit im Gewebe)

Hinweis zur Rohfütterung:
Wer seinen Hund "Barfen" möchte und sich auch intensiv damit auseinandergesetzt hat, dem kann nur gesagt werden, o.k. tun Sie es! Bitte beachten Sie aber, dass Sie die Rationen richtig berechnen, damit es nicht zu einer Über- oder Unterversorgung mit verschiedenen Nährstoffen kommt, die zu ernsthaften Erkrankungen des Tieres führen können.
Bitte vergessen Sie nicht die regelmäßige Kontrolle der Blutwerte!
Unsere Empfehlung bzgl. Stärkekohlenhydrate, Proteine etc. gelten ebenfalls für die Roh-Fütterung. Diejenigen, die sich mit dieser Fütterungsart nicht identifizieren können, finden hervorragende Alternativen unter unserer Futterempfehlung!

Futterempfehlung:
Als wirklich gute Alternative eignet sich Feuchtnahrung als Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel Hier können alle Sorten gefüttert werden.

Bei Trockenfütterung bitte nur Dr. Dahls Credo. Hier können ebenfalls alle Sorten genommen werden, da sie keine minderwertigen Kohlenhydrate enthalten!!.

Zusätzlich bei allen Fütterungen Wellnessmix Obst & Gemüse und Karottenpellets
Tipp: Die Karottenpellets bitte (zusammen mit den Wellnessflocken 10 Minuten mit etwas Hanföl oder FellowFit) aufquellen lassen) und zum Futter (egal ob Feucht oder Trocken) dazugeben!

Nahrungsergänzungen, die Ihren Hund unterstützen können:
Machen Sie eine Parasitenkur mit: (Schwarzwalnussextrakt, Wermut & Nelke) und sonst sind Artemis, Kardentinktur, Zeolith, Vitamin B, Taurin und Minuswasser hilfreich.

Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

- auch Kurzköpfigkeit genannt 

Ursache:
Zucht, gedrungener Gesichtsschädel, kurzer Stopp, zu langes Gaumensegel, zu große Mandeln, zu kleine Nasenlöcher, Nasengänge zu schmal Info Häufig trifft es Rassen wie den Mops, die Englische & Französische Bulldogge, Cavalier King Charles oder den Boston Terrier.  


Symptome:
Luftziehen, Röcheln, Rasseln, Giemen, Erbrechen nach Futteraufnahme und bei Belastung. 


Futterempfehlung: 
Bitte zuerst Allergietest machen lassen! Bis dahin empfehlen wir: ausschließlich Feuchtnahrung als Hundewurst oder die Feuchtnahrung im Beutel von PANYS. Bitte kein Dosenfutter! Zusätzlich gib bitte den getreidefreien Wellnessmix Obst & Gemüse. Tipp: (10 Minuten z.B. mit etwas Hanföl aufquellen lassen und zu jeder Mahlzeit dazugeben) Bitte kein Trockenfutter!! 


Nahrungsergänzungen
,
die deinen Hund unterstützen können: Boswellia, Curcuma, Artemis und Minuswasser


Hinweis:

Die meisten Nahrungsergänzungen (ohne Link) kannst du in einem Reformhaus oder auch Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop 

= Befall durch Hefepilz!

Ursache:
je nach Lokalisation: im Darm: Fehlernährung, Kohlenhydrat-/ Stärkeanteil zu hoch auf der Haut: Allergien, Verletzungen/ Traumata.

Info:
Diese Hefepilzinfektion ist gut behandelbar, kann aber bei Verbreitung über den ganzen Körper ernsthafte Probleme bereiten. Etliche Symptome lassen auf eine Allergie schließen. Also, bei Verdacht, bitte zum Behandler oder Behandlerin deiner Wahl.

Symptome:
Blähungen, Durchfall, Inappetenz, Hautausschläge, Juckreiz

Futterempfehlung:
Bitte ausschließlich Feuchtnahrung, entweder die Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel von PANYS, ohne Stärkekohlenhydrat (Kartoffel, Reis, Mais…) und ohne Pansen/Blättermagen, (also ohne Kalb, Rind oder Lamm) !! Bitte kein Dosenfutter (Schwermetalle) und auf gar keinen Fall Trockenfutter

Hinweis: Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.

- können viele Ursachen haben und sind sehr unangenehm für den Hund!

Info:
Bei Darmkrämpfen solltest du als erstes einmal dafür sorgen, dass die Darmflora wieder in Ordnung kommt. Das erreichst du in dr Regel durch eine Nahrungsumstellung

Ursache:
Nahrungsmittelunverträglichkeit, Parasiten, IBD, Colitis, Vergiftungen durch Arzneimittel (Theophyllin, Acetylcystein), Genussmittel (Kaffee, Schokolade, Tabak, Alkohol), Giftpflanzen (Nachtschattenarten, Obstkerne, Tulpen, Holunder, Schwertlilien), Schwermetalle (Blei, Kupfer), Pankreasinsuffizienz (Bauchspeicheldrüsenunterfunktion), Pankreatitis (Bauchspeicheldrüsenentzündung)

Symptome:
Darmgeräusche, Bewegung der Bauchdecke, aufgekrümmter Rücken, Zittern, Hecheln

Futterempfehlung:
Bitte ausschließlich Feuchtnahrung ohne Blättermagen, also nur die Hundewürste oder Feuchtnahrungen im Beutel von PANYS ohne Rind, Kalb oder Lamm.

Bitte kein Trockenfutter und auch kein Dosenfutter (Schwermetalle)!

Zusätzlich Wellnessmix Obst & Gemüse und Karottenpellets !
Tipp: (Wellnessflocken 10 Minuten mit dem FellowFit oder Hanföl aufquellen lassen und zu jeder Mahlzeit, Trocken oder Feucht, dazugeben)

Nahrungsergänzungen, die Ihren Hund unterstützen können:
Artemis, Zeolith, Curcuma, Boswellia, Hanföl (CBD Öl) oder FellowFit und mach eine Parasitenkur aus: Oregano, Thymian, Majoran, Ziegenkolostrum, Schwarzwalnussextrakt, Wermut und Nelken

Hinweis:
Die meisten Nahrungsergänzungen ohne Link kann man in einem Gemüseladen, Reformhaus oder auch einer Apotheke kaufen. Die verlinkten Artikel sind aus unserem Shop.